Eigene Publikationen

Monographien
Johann Wilhelm Ludwig Gleim und die gesellige Sammlungspraxis im 18. Jahrhundert. Hamburg 2010.

„…aus Herz und Hand des Freundes“ – Untersuchungen zu Form und Funktion der handschriftlichen Widmung im 18. Jahrhundert am Beispiel der Gleimbibliothek zu Halberstadt (Magisterarbeit). In: Goethezeitportal, eingestellt am 4. Januar 2005.

Aufsätze
“Wo bekommen Sie denn Ihre Italienischen Bücher?” – Networking im 18. Jahrhundert am Beispiel der gelehrten Zirkel um Gleim. In: Tagungsband zur Internationalen Tagung “Frühneuzeitliche Bibliotheken als Zentren des europäischen Kulturtransfers”, Universität Kassel, 16.-18.2.2012 (in Vorbereitung).

Deponieren und Exponieren im Sammlungsraum. J.W.L. Gleims Sammlungen als Zentrum der geselligen Kommunikation. In: Curiositas. Zeitschrift für Museologie und museale Quellenkunde 11 (2011), S. 47-57.

Die Bibliothek Johann Wilhelm Ludwig Gleims. In: Imprimatur. Jahrbuch für Bücherfreunde N.F. XXI (2009), S. 147-164.

„Gleimii et amicorum“. Johann Wilhelm Ludwig Gleim und seine Bibliothek. In: Kulturen des Wissens im 18. Jahrhundert. Herausgegeben von Ulrich Johannes Schneider. Berlin 2008, S. 211-220.

Form- und Funktionswandel der Widmung. Zur historischen Entwicklung und Typologisierung eines Paratextes. In: “Aus meiner Hand dies Buch.” Zum Phänomen der Widmung. Herausgegeben im Auftrag des Österreichischen Literaturarchivs von Volker Kaukoreit, Marcel Atze und Michael Hansel. Wien: 2007 (= Sichtungen. Archiv, Bibliothek, Literaturwissen-schaft 8./9. Jahrgang, 2005/2006), S. 79-112.

populärwissenschaftliche Publikationen
Gleim-Lesebuch. Herausgegeben von Diana Stört und Ute Pott. 2. Aufl. Halberstadt 2009 (zuerst 2004).

Gleims Leben, Werke und Freundschaften in Übersicht. Bearbeitet von Diana Stört, Ute Pott und Markus Ciupke. In: Das Jahrhundert der Freundschaft. Johann Wilhelm Ludwig Gleim und seine Zeitgenossen. Herausgegeben von Ute Pott. Göttingen 2004.

Lebendiges 18. Jahrhundert. Museumspädagogische Angebote in Museen Sachsen-Anhalts zum 18. Jahrhundert. Bearbeitet von Diana Stört und Ute Pott. Herausgegeben vom Museumsverband Sachsen-Anhalt. Halberstadt 2004.

“Zu Besuch bei Vater Gleim”. Das Gleimhaus zu Halberstadt. In: Literaturblatt für Baden und Württemberg 5 (2002), S. 16-17.

Rezensionen
Gabriele Crusius: Aufklärung und Bibliophilie. Der Hannoveraner Sammler Georg Friedrich Brandes und seine Bibliothek (2008). In: Das Achtzehnte Jahrhundert 2 (2009), S. 281-283.

Diskurse der Aufklärung. Luise Adelgunde Victorie und Johann Christoph Gottsched. Herausgegeben von Gabrielle Ball, Helga Brandes, Katherine R. Goodman (2006). In: Das Achtzehnte Jahrhundert 2 (2008), S. 314-316.